Motor

Die Philosophie von FENDT E-MOTOREN:
Nicht der Rahmen eines Bikes soll an den Motor angepasst werden, sondern der E-Motor soll sich in eine bestehende Radgeometrie einfügen lassen. Unser Ergebnis ist, dass sich der FENDT E-MOTOR so in den Rahmen integrieren lässt, dass es auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich ist, dass es sich um ein E-Bike handelt.

Klein und Leistungsstark
Der neue FENDT E-MOTOR ist klein und leistungsstark mit einem enormen Drehmoment.

Keine Leistungseinschränkung unter Vollast. Viele Motorenhersteller benötigen eine Software
welche die Leistung bei Volllast bzw. bei Wärmeentwicklung runter regelt. Ein wesentlicher Vorteil des FENDT E-MOTOR ist, das er keine Software benötigt, da der Motor bedingt durch seine niedrige Drehzahl keine Hitze entwickelt.

5 Unterstützungsstufen
Das FENDT E-MOTOREN-System stellt 5 unterschiedliche Fahrmodi zur Auswahl, die je nach Anwendung und Fahrertyp das ideale Unterstützungsprofil bereitstellen.

2 Kettenblätter
Das FENDT E-MOTOREN-System lässt sich mit einem Doppelkettenblatt kombinieren. Das erlaubt dem E-Bike-Fahrer am Berg, mit einer höheren Trittfrequenz zu fahren.

2 Motorversionen  
- FENDT E-MOTOR SPORTLINE Geeignet für Citybikes mit sanftem Anfahrverhalten (bis 25 km/h)
- FENDT E-MOTOR POWERLINE Geeignet für Bikes mit sportivem Anfahrverhalten (25 km/h oder 45 km/h).

 

FENDT E-Motor: Sportline Powerline

Bürstenloser Gleichstrommotor

Außenläufer

Außenläufer

Nennspannung

36 Volt

36 Volt

Nennleistung

250 W  / Spitzenleistung 550 W

250 W / Spitzenleistung 550 W

Stromaufnahme

max. 15 Ampere

max. 15 Ampere

Sensorik

Drehmoment und Speedsensor

Drehmoment und Speedsensor

Getriebe

doppeltes Planetengetriebe

doppeltes Planetengetriebe

max. Drehzahl

645 U/min

840 U/min

Motordurchmesser

128 mm

130 mm

max. Drehmoment an der Antriebsachse

60 Nm

max. 85Nm bei 15 Ampere

Schutzart

IP 54 Standard, Staub und Spritzwasser

IP 54 Standard, Staub und Spritzwasser

Besonderheit

doppelter Freilauf an der Antriebsachse

doppelter Freilauf an der Antriebsachse

Gewicht

3,9 Kg

3,9 Kg

Betriebstemperatur

-5° C  bis  40° C

-5° C  bis  40° C

Lager- und Transporttemperatur

-5° C  bis  40° C

-5° C  bis  40° C

Kommunikationsprotokoll

UART

UART

 

Weitere Informationen über Akku und Display